Mühelos in Aktien investieren

Die Velten Strategie Deutschland ist als in Deutschland zugelassener Aktienfonds (WKN: A2ATCU / ISIN: DE000A2ATCU8) seit dem 18.1.2017 (erster Aktienkauf am 26.01.2017) bei jeder Bank zu kaufen. Ganz ohne Ausgabeaufschlag geht das zum Beispiel bei fondsdiscountbroker.de.

Der Erwerb bereits eines Anteils an dem Velten Strategie Deutschland Fonds bedeutet Investition in etwa 35 deutsche Aktien zugleich. Und: Die enthaltene Aktienauswahl ist immer auf dem neuesten Stand.

Für die Sicherheit der Investition wurden höchste Standards eingerichtet:

1) Das Management wird unabhängig kontrolliert

Vier unabhängige Gesellschaften verwalten den Fonds und schauen sich dabei gegenseitig auf die Finger. Lagerstelle für das Fondsvermögen ist die älteste Bank Deutschlands: Berenberg. Die rennomierte Kapitalanlagegesellschaft Universal Investment GmbH managt den Fonds unter der Beratung der Velten Asset Management GmbH, die wiederum für Rechnung und unter Haftung der Deutschen Wertpapiertreuhand GmbH tätig ist. Alle Beteiligten sind voneinander unabhängig und werden von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht routinemäßig überwacht.

2) Breite Streuung

In den Statuten des Fonds ist festgelegt, dass keine Aktie höher als 10% gewichtet werden darf und das Geld immer überwiegend in deutsche Aktien investiert sein muss.

3) Tranzparenz

Derivate, Wertpapierleihen, oder ähnlich unübersichtliche Anlagen sind ausgeschlossen. Nur direkte Investition in Aktien.

 

Durch diese drei Punkte ist sichergestellt, dass das investierte Geld keinem anderem Risiko ausgesetzt ist, als das, was von den Kursschwankungen eines Korbs ausgesuchter Aktien ausgeht. Mit dem Wert dieser ausgesuchten Aktien schwankt auch der Wert des Velten Strategie Deutschland Fonds. Was tun wir, um die Risiken gering zu halten?

4) Umfangreiche Analyse

Intensives Studium der Unternehmensberichte aller relevanten deutschen Aktien. Unsere weit zurückreichenden historischen Datenbanken sind immer auf dem neuesten Stand. Die Geschäftszahlen wurden nicht von irgendwo her eingekauft sondern direkt aus den Abschlüssen der Unternehmen erfasst. Somit können wir sicherstellen, dass wir alle relevanten Informationen haben, um ein Unternehmen zu bewerten.

5) Prüfung aller Aktien auf Erfolgsfaktoren

Wir wählen nur die Aktien aus, die sich durch ein starkes Profil auszeichen: Kräftiges Wachstum, hohe Stabilität, positives Marktumfeld, gutes Management und niedrige Bewertung.

6) Sieben Strategien in einer

Eine einzige Strategie wäre immer noch recht schwankungsanfällig. Für eine möglichst stabile Überrendite setzen wir 7 verschiedene einzigartige Strategien zugleich ein.

Haben Sie weitere Fragen?

Wir stehen Rede und Antwort